Spieltag-Vorbereitung

Am Samstag richten wir wieder unser eintägiges Kanupolo-Turnier auf dem Hardtsee in Ubstadt-Weiher aus. Die Vorbereitungen laufen schon fleißig – wer noch Essen spenden, heimwerken oder beim Transport helfen möchte, ist herzlich willkommen und meldet sich bitte bei Julia oder Hannah. Dieses Mal werden unsere Boote besonders hübsch getaped:

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Aktuelles, Turniere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kroko auf Reisen

Eines der Krokos ist auf der Suche nach seinem Schmusepartner Seb entwischt und scheint mittlerweile Tschechien unsicher zu machen…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausfahrten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Geklaute Boote, Spieler und eine gar nicht so schlechte Platzierung in Kassel

Am Freitagabend machten Marie, Markus, Max und Julia sich mal wieder mit einem bis zum Rand vollen Auto (die Campingstühle konnten wir natürlich nicht zurück lassen) auf den Weg. Unterdessen kamen Ute, Zuza, Pony und Claudius nach viel kürzerer Anreise aus Halle schon am frühen Abend an und sorgten schon mal mit viel Wein für eine gute Vorbereitung auf den ersten Abend. Dies führte auch dazu, dass Max und Markus (unter dem Vorwand nach ihren Teamkollegen zu suchen) eines der am anderen Ufer liegenden Boote entführten. Alle wunderten sich, dass eines der Boote am nächsten Morgen wieder auf dem anderen Ufer auftauchte… Nach einer Schlammschlacht zur Begrüßung verschwanden alle in ihren Zelten – nur Kroko konnte es nicht sein lassen immer wieder in Zuza und Ponys Zelt vorbeizuschauen.

Nach kurzem Warmpaddeln um halb sieben (das hat sich nämlich als gutes Mittel gegen Schwächeanfälle beim ersten Spiel herausgestellt), besiegten wir unseren ersten Gegner Fulda II mit 7:2 deutlich. Im nächsten Spiel gegen Kassel 3, die später auf Platz 2 landeten, konnten wir trotz  einer von Zuza organisierten Kaffeefahrt in einen wunderschönen Garten etwas den Fluss hoch diese Siegesserie nicht fortsetzen, retteten uns aber mit unserer neuen Spieltaktik, der Manndeckung, auf ein Unentschieden. Das letzte Gruppenspiel haben wir dann zwar gewonnen, unsere Tordifferenz reichte aber nur für den zweiten Platz in unserer Gruppe.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Turniere | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir sind sehr zufrieden

mit unserem 3. Platz in der LK 2 🙂

Nach einer sehr soliden Vorrunde (3:4 gegen List, 5:2 gegen Neuburg, 5:0 gegen Wanderfalke Essen und 8:4 gegen Leipziger KC) wurde es richtig spannend. Und das ist nicht mal auf den riesigen Löwen bezogen, der nachts über den Zeltplatz streunte und morgens mit einer Durchsage gesucht wurde… zum Glück konnte jemand einen anonymen Hinweis geben, dass er eingefangen und angebunden werden konnte 😛

 

In der Zwischenrunde der oberen drei der beiden Vorrundengruppen gewann zunächst RSV Hannover 6:0 gegen Glauchau. Gegen Glauchau konnten wir in letzter Minute mit erstmals von uns ausprobierter Manndeckung mehrere Tore auf 4:4 aufholen, sodass wir mit der besseren Tordifferenz gegen Hannover noch ins Halbfinale kommen könnten. In einem extremst spannenden Spiel gegen Hannover konnten wir mit 1:7 zwar nicht mit der besseren Tordifferenz, aber mit mehr selbst geworfenen Toren ins Halbfinale einziehen. Glauchau sah den Spielstand gegen uns aber anders als die Schiedsrichter und reichte Protest bei der Jury ein, der abgewiesen wurde. Gerade als wir durchatmen konnten, protestierte Glauchau erneut gegen die Juryentscheidung zu ihrem Spiel… sodass wir gleich drei Mal nervenzehrend ins Halbfinale einziehen konnten 🙂

Im Halbfinale trafen wir – nun mit angereistem Fan – erneut auf List, die sich mit einem 0:9 klar gegen unsere schwindenden Kräfte durchsetzen konnten. Im Spiel um Platz 3 gegen den Mülheimer KSF lagen wir Mitte der zweiten Halbzeit trotz vieler Chancen 0:3 zurück. Also probierten wir wieder Manndeckung – und konnten vor unserem Fan nicht nur auf 3:3 ausgleichen, sondern auch das Golden Goal zum 4:3 werfen, was die Horde an gegnerischen Fans leicht verwirrte.

Der dritte Platz reicht knapp nicht für den Bundesligaaufstieg, aber in der LK2 ist es sowieso sehr spaßig, da können wir auch bleiben 🙂


Update: Nachdem die Erstplatzierten den Bundesliga-Aufstieg abgeleht hatten, wurde er uns angeboten. Nach reiflicher Überlegung haben wir entschieden, ebenfalls abzulehnen. Entscheidende Faktoren waren u.a. ein Mangel an gemeinsamer Spielerfahrung – schließlich haben wir uns erst diesen Frühsommer als Damenmannschaft formiert –, an Sponsoren, an körperlicher Kraft (da eine schimmelfreie zweite Dusche auf dem unbestimmten Langzeit-Plan der Heidelberger Stadtfinanzen steht, scheint ein Kraftraum in weiter Ferne zu liegen) und an professionellen Trainingsmöglichkeiten (kein Hallenbad in Heidelberg erlaubt Boote und Bälle, unser bestelltes offizielles Spielfeld hat Lieferschwierigkeiten,…). Viele dieser Probleme können nun, da ein Bundesliga-Aufstieg realistisch geworden ist, langfristig angegangen werden, sodass wir voller Zuversicht auf die nächste Saison schauen.

Veröffentlicht unter Damenteam, Turniere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Unterwegs zur Deutschen Meisterschaft

Unsere Damenvorhut ist nach einigen last minute-Wartungsarbeiten (die letzte Helmlackierung fand auf der Autobahn statt) auf dem Weg nach Brandenburg! Diesmal mit Ersatzboot (danke, Mario!) und 10 Paddeln für 7 Leute…

Live-Ergebnisse kann man in der App Canoe Polo Scheduler (free für Android) verfolgen, außerdem gibt es eine Live-Übertragung von Spielfeld 1 (wir spielen auf den Feldern 4-7) auf kanu.de und irgendwann Bericht beim rbb.

Veröffentlicht unter Ausfahrten, Ausrüstung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fotos vom Schaufenster des Sports

Der Fotograf der rnz, Philipp Rothe, hat netterweise ein paar Fotos von unserem Training vor der Neckarwiese beim Schaufenster des Sports gemacht:

Insgesamt war wenig los auf der städtischen Vereins-Vorstellungs-Veranstaltung und auch dieses Jahr war von der Bühne aus nichts von unserem Spielfeld zu sehen. Die Anzahl unserer freiwilligen Helfer übertraf die einstellige Anzahl der Interessenten an unseren Sportarten und unserem Verein deutlich. Wir sind am überlegen, ob und in welcher Form wir in Zukuft am Schaufenster des Sports teilnehmen werden – über andere Wege wie z.B. Kurse beim Hochschulsport, vom Fußweg/Palettensitzplatz am Iqbalufer sichtbares Training oder diesen Blog erreichen wir deutlich mehr Interessenten, sodass bei uns sowieso immer viele neue und aktive Leute zu finden sind 😀

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentar hinterlassen

Erfolgreicher Rollkurs am Hardtsee

Mit 11 Kursteilnehmern (und einer etwas angeschlagenen Zuschauerin) aus ganz BaWü und 5 Helfern (Markus, Marie, Muffin, Julia und Hannah) war unser Rollkurs trotz des für Mitte Juli ungemütlichen Wetters (Regen und gerade so 20°C) ein voller Erfolg: fast alle Kursteilnehmer können nun rollen – teils schon sehr sicher und mit verschiedenen Techniken – und bei den anderen hat auch nicht mehr viel an warmen Klamotten gefehlt.

Wer den Rollkurs verpasst hat, kann sich auf unserer Rollkurs-Unterseite schon mal als Interessent für den nächsten vormerken oder bei schönem Wetter darauf hoffen, dass wir im reglären Kanupolotraining mal wieder eine Rollübung machen 😉

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentar hinterlassen